• header-02.jpg

Persönliche Daten:Schuldnerberatung Sachsen-Anhalt - Jacqueline Diener

  • Jacqueline Diener, geb. Herrmann
  • geboren 1973 in Dessau
  • seit 1997 verheiratet, 1 Kind


Ausbildung:

  • 1989 Schulabschluss an der Fritz-Weineck-Oberschule, Oranienbaum
  • 1989 bis 1992 Ausbildung zur Krippenpädagogin, Medizinische Fachschule Dessau
  • 1992 bis 1995 Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin bei Rechtsanwältin Christine Milde, Gräfenhainichen


Beruflicher Werdegang:

  • in den Jahren 1995 bis 2002 Tätigkeit als Rechtsanwaltsgehilfin bei Rechtsanwältin Christine Milde, Gräfenhainichen
  • 2002 bis 2009 Sachbearbeiterin für Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren bei der Kanzlei Feigl & Partner GbR, Halle (Saale) und MBKR Insolvenzverwaltungen GbR, Dessau-Roßlau
  • seit 2009 selbständig als Schuldnerberaterin
  • seit 2013 selbständig als Nachlasspflegerin
  • seit 2014 selbständig als Verfahrenspflegerin

 

Fortbildungen und Zusatzqualifikationen

  • Praxisseminar „Zwangsvollstreckung intensiv“, Deutsche Anwalt Akademie, Braunschweig
  • Seminar „Compact/Classic“, Intensivkurs Insolvenzrecht, STP Akademie, Berlin
  • Seminar „Schlussrechnung im Insolvenzverfahren“, RWS Verlag Kommunikationsforum, Köln
  • Seminar „Aus- und Absonderung“ im Insolvenzverfahren, Synergo GmbH, Neubrandenburg
  • Seminar „Führung Insolvenztabelle“, RWS Verlag Kommunikationsforum, Köln
  • Zertifikatskurs Grundlagen der Schuldnerberatung, Hennef, mit anschließendem Praktikum
  • Seminar „Reform der Zwangsvollstreckung und des Insolvenzrechts“, BAG Schuldnerberatung e.V., Frankfurt/Main
  • Zertifikatskurs Nachlasspflegschaft, Weinsberger Forum, Gesellschaft für Wissensarbeit und Kommunikation mbH, Bad Honnef
  • Seminar „Reform der Zwangsvollstreckung und des Insolvenzrechts“, BAG Schuldnerberatung e.V., Frankfurt/Main

 

Aktuelles

Eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest!

In diesem Jahr ist viel passiert - Weihnachten ist eine gute Gelegenheit, um inne zu halten und wieder Kraft für das neue Jahr zu tanken.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen frohe Weihnachten.

Wir freuen uns darauf, auch im nächsten Jahr wieder mit Ihnen zusammenarbeiten zu können und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein friedvolles Weihnachtsfest voll glücklicher Momente.

Kommen Sie vergnügt ins neue Jahr - Gesundheit, Freude, Zufriedenheit und Glück sollen Sie begleiten.

Ihre Jacqueline Diener & Britta Soetje

 

Rechtssprechungen

Entscheidung Bundesgerichtshof - XI ZR 187/13

Frage: Hat der Kontoinhaber eines P-Kontos einen Anspruch auf Rückumwandlung in ein „normales“ Girokonto?

Weiterlesen ...